Willkommen im Gameorama,
dem interaktiven Spielmuseum in Luzern

Öffnungszeiten (Café und Museum)

Montag Geschlossen
Dienstag Geschlossen
Mittwoch 13:00 bis 19:00 Uhr
Donnerstag 13:00 bis 19:00 Uhr
Freitag 13:00 bis 22:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

Zeitliche Begrenzung und Reservations-System

Der Zutritt pro Besucher ist auf  2 Stunden begrenzt, um möglichst vielen Personen den Zugang zum Museum zu ermöglichen. 

Damit du uns sicher zur gewünschten Zeit besuchen kannst, verwende bitte unser elektronisches Reservationssystem: 

Reservationen

Telefonische Reservierungen können wir leider nicht entgegennehmen – uns fehlt als Startup-Unternehmen das dafür nötige Personal.

Dankeschön für euer Verständnis.

Eintrittspreise Museum

Kinder bis 6 Kostenlos
Kinder von 6 bis 16 CHF 12.–
Erwachsene CHF 18.–

Kinder bis 16 Jahre haben nur Zutritt mit einer erwachsenen Begleitperson.

Im Eintrittspreis ist das Spielen an den Automaten inklusive.
Der Zutritt ist auf 2 h begrenzt.

Für das Brettspielcafé wird kein Eintritt verlangt – es herrscht entsprechend natürlich Konsumationspflicht. Es gibt keine zeitliche Begrenzung für das Spielcafé.


Ihr anlass im gameorama

Ob Firmenausflug oder Geburtstagsfeier unter Kollegen – wir freuen uns auf deine Veranstalungsideen. 

Zu den Event-Infos

Standort

Gameorama
Interaktives Spielmuseum
Hirschengraben 41
6003 Luzern

info@gameorama.ch


Corona-Massnahmen

Das Gameorama hat regulär geöffnet. Wir bitten alle Gäste, beim Eintreten die Hände zu desinfizieren. Einweg-Handschuhe werden von uns kostenlos zur Verfügung gestellt. Masken sind nicht obligatorisch, aber willkommen. Pro Gruppe muss sich eine Person registrieren.

Personen mit Corona-Symptomen bitten wir, von einem Besuch im Gameorama abzusehen. 

Anreise

Mit dem Auto
Das Parkhaus «Kesselturm» befindet sich vis-à-vis vom Gameorama.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Hirzenhof 1 Gehminute zum Gameorama
Kasernenplatz 2 Gehminuten zum Gameorama
Bahnhof Luzern 10 Gehminuten zum Gameorama

VIP-Raum für gemütliche Spielrunden

Bei uns im Spielcafé können keine Tische reserviert werden. Wenn ihr aber ganz sicher gehen möchtet, könnt ihr den VIP-Spielraum mit eigener Minibar für CHF 25.– pro Stunde mieten. Die Cosplayer sind nicht im Preis enthalten. (-;

Anfragen nehmen wir entweder direkt im Museum oder per Mail  Aktivieren Sie Javascript um diese geschützte E-Mail Adresse zu sehen. entgegen

Das Gameorama

Das interaktive Museum

Im grosszügigen Ausstellungsbereich präsentieren wir folgende Themenwelten:

  • Spiele in der Antike
  • Flipperkästen (von den 60ern bis heute)
  • Arcade-Spielautomaten (von PacMan bis Street Fighter)
  • Computerspiele (von Apple 2 bis zum Medion Erazer Gamer-PC)
  • Spielkonsolen (von Atari bis Nintendo Switch)
  • Pub-Spiele (Tischfussball, Dart, Tischkegeln)

Das Brettspiel-Café

Im Brettspiel-Café kannst du die Spiele aus unserer umfangreichen Brettspiel-Bibliothek in gemütlicher Atmosphäre ausprobieren und dazu leckere Getränke wie regionales Craft-Beer schlürfen.

Der Gameorama-Shop

Im Shop findest du eine auserlesene Wahl an Brettspielen und anderen Produkten rund ums Spielen.

Zudem stellen hier Schweizer Künstler ihre Werke rund um die Spielkultur aus.

Gameorama Shop

Gutschein «Kind» (6 bis 16) 12 CHF

Spielspass zum Verschenken – zum Geburtstag, als Belohnung für gute Noten oder einfach so.

Bitte beachten: Kinder dürfen nicht ohne erwachsene Begleitung ins Gameorama. 

Der Gutschein wird als PDF per Mail zugestellt.

In den Warenkorb

Gutschein «Erwachsene» 18 CHF

Spielspass für grosse Kinder. 

Der Gutschein wird als PDF per Mail zugestellt.

In den Warenkorb

Jahreseintritt Kind (bis 16) 150 CHF

(Fast) unbegrenzter Spielspass für ein Kind.

Bitte beachten: Kinder dürfen nicht ohne erwachsene Begleitung ins Gameorama. 

Bitte den Namen des beschenkten Kindes im Kommentar angeben.

In den Warenkorb

Jahreseintritt Erwachsene 200 CHF

Mit der Gameorama Jahreskarte kannst du (oder der/die Beschenkte) ein Jahr lang kostenlos im Gameorama kostenlos.

Bitte den Namen im Kommentar angeben.

In den Warenkorb

Rundgang durch das gameorama

News

Microsoft kauft Zenimax

Gaming News
Angela Vögtli

Microsoft hat für 7,5 Milliarden US-Dollar Zenimax und damit das Hit-Studio Bethesda gekauft. Welche Strategie steckt dahinter? 

Neuer Arcade-Automat «House of the Dead»

Gameorama
Angela Vögtli

The House of the Dead ist ein 1996 erschienener Lightgun-Shooter von Sega, in dem sich der Spieler in der Rolle eines Agenten der Regierung durch Horden von Zombies schiessen muss. 2003 und 2006 erschienen außerdem zwei Verfilmungen des Videospiels unter demselben Titel.

 

Ende der Beta-Testing-Phase 

Gameorama
Angela Vögtli

Wir haben am Sonntag mit der Eröffnungsfeier für unsere Sponsoren, Helfer und Supporter die Beta-Testing-Phase mit einem tollen Event abschliessen können.

FAQ