Queen of diamonds

Pinball

Foto: Romina Amato

Schaffst du es gute Karten zu erhalten bei diesem Flipperkasten?

 

Thema / Handlung

Ziel des Spieles ist es, möglichst gute Spielkarten zu sammeln.

Wie das Spiel funktioniert

Der Automat verfügt über zwei Flipper, die man mit den Knöpfen auf den Seiten des Kastens aktiviert. Auf dem «Backglass» werden Kartenwerte für X, Y, und Z angezeigt. Auf dem Spielfeld hat es Ziele, jedes dieser Ziele steht für einen Kartenwert. Wenn man die drei Kartenwerte von X, Y und Z trifft, bekommt man Bonuspunkte.

Geschichte

«Queen of Diamonds» wurde im Jahr 1959 lanciert. Total wurden 1700 Einheiten hergestellt.

Spieletipps

Hier ist Zielgenauigkeit gefragt, um Bonuspunkte zu holen!

Kurzinfo
  • Jahr
    1959
  • Firma
    D. Gottlieb & Co.
  • Land
    USA
Fun Facts

Amerikanische Kultur

Auf dem Backglass steht ein berühmter Satz von Gottlieb: «Amusement Pinballs, as American as Baseball and Hot Dogs!»